Get the BIG PICTURE based on details Sokrates gibt den Benutzern eine gemeinsame thematische Übersicht und bietet die Möglichkeit beliebig tief in die Fragestellungen zu zoomen. Zudem können Sokrates Karten mit anderen Karten zu Kartenfamilien verbunden werden.
Informationen und Wissen in Werte umwandeln Wissen ist nicht der Engpass, die Nutzung des Wissens ist das Problem. Sokrates kann das vorhandene Wissen aufspüren und sofort im Sinne der Produktivität nutzbar machen, mit dem erstaunlichen Nebeneffekt, dass es den Beteiligten auch sofort besser geht.
"Dinge verständlich machen" / "Übersicht und Orientierung - Klipp & Klar" Viele Dinge werden nur scheinbar verstanden. Daher sind Missverständnisse oft sehr nahe. Vieles wird auch missverstanden und Verständnis wäre so nahe. Die Auslegeordnung und das im Sokrates Map Concept enthaltene psychologische / neurologische Konzept helfen dem Einzelnen und Gruppen zu gemeinsamen Verständnis.
"From salesman to strategic partner" Die Verfügbarkeit von Informationen über Produkte und Dienstleistungen führt zum wählerischen Kunden. Der Kunde wählt nicht mehr nur das Produkt, sondern auch die dahinterstehende Partnerschaft. Wie kann diese neue Anforderung in Kundengesprächen unaufdringlich, schnell und wirksam eingebracht werden, sodass der Kunden dann auch eine echte Wahl treffen kann? Sokrates Karten helfen auch hoch komplexe Angebote zu erklären und zu erleben und schaffen innert Minuten eine starke Verbindung zwischen potenziellem Kunde und Berater.
"Turn Ideas into Cash - Now" Nicht nur die grossen Ideen sind wertvoll! Viele kleine Ideen und Verbesserungsvorschläge schaffen ebenfalls Werte, in Form von Effizienzgewinn, Produktivität, Ressourcenschonung, etc.. Viele Ideen werden nicht weitergeben, oder vorschnell auf die lange Bank geschoben, weil sie nur schwer überprüfbar sind. Mit Sokrates Karten ist das eine Kleinigkeit.
"Denken wie jedermann, aber ein Grad sorgfältiger" Viele Dinge werden grossartig angedacht, aber kurz vor dem Ziel hört das Denken auf. Das ist sehr schade - und hier helfen Visualisierungen mit Sokrates, weil Sokrates Karten auch zur Erfolgskontrolle gleichzeitig dienen.
"Ride the Crocodile" Sokrates Karten scheinen beruhigend auf das Stammhirn, auch Reptilienhirn zu wirken. Sokrates Karten geben sofort Orientierung und erzeugen mit ihrer dargestellten Vielfalt ein Sicherheits- und Zugehörigkeitsgefühl. Zusätzlich erweitern die Karten den wahrgenommenen Entwicklungsraum, was das Stammhirn zusätzlich beruhigt. Sokrates erfüllen die Anforderungen des ZRM Zürcher Ressourcen Modell und gehen in ihrer direkten Wirkungsweise mehrere Schritt weiter.
"Sokrates, the missing link between Wikipedia and Google" Wikipedia liefert enzyklopädische Suchergebnisse, Google liefert tausende Hits. Sokrates liefert sofort visuelle thematische Übersicht und verhilft damit zu extrem schnellen Lernen und führt Orientierung.
"Use over 20 well tested methods with one integrated method" Das Sokrates Map Concept nutzt über 20 Methoden. Die Methoden laufen, und das ist fast unglaublich, alle gleichzeitig ab. Das führt zu einer ganz anderen Denk- und Lerngeschwindigkeit und zu einer bislang unbekannten Denkqualität. Zudem kann mit dem Sokrates Map Concept Nichtwissen systematisch erkannt werden. Als wohl derzeit einziges Tool können Logiken sichtbar und miteinander überprüfbar gemacht werden.
"Leuchten Sie schon oder glühen Sie noch" Erkenntnis und tiefes Verständnis wird oft gleichgesetzt mit Erleuchtung. Glühen wird im Volksmund auch mit "Verglühen" gleichgesetzt. Die Thematik "Burnout" liegt nahe. In der Tat verbrennen Menschen oft an Missverständnissen, an der Orientierungslosigkeit von Vorgesetzten und natürlich an der eigenen Orientierungslosigkeit. Sokrates Karten helfen innert Minuten diese für das Stammhirn wichtige Orientierung in komplexen Fragestellungen herzustellen.
"Vorsprung durch Methode" / "Damit sich Talente entfalten" / "Mappst Du schon oder schreibst Du noch?" Audi prägte den Claim "Vorsprung durch Technik". Sokrates prägte den Claim "Vorsprung durch Methode" - und das u.a. aus dem Grund, dass Methode im Grunde nichts anderes ist, um das Gehirn mit "Gehirngerecht aufbereiteten Informationen" zu versorgen. Informationen, die dem nicht entsprechen, können nur mit grösserem Aufwand, oder gar nicht verarbeitet werden. Ist jemand wirklich interessiert verstanden zu werden, wird er wohl früher oder später auf Sokrates Karten zurückgreifen, um Vorsprung zu bekommen oder zu wahren. So ist auch der Claim "Mappst Du schon oder schreibst Du noch" zu verstehen. Schreiben ist eine wunderbare Kunst, die gepflegt werden muss. In technischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragestellungen sind Texte aufgrund der Komplexität eher eine Zumutung als eine Hilfe. Hier können Sokrates Karten die Verständigung massiv unterstützen.
"Mit Menschlichkeit zum Erfolg" Man könnte denn fragen "mit was sonst?" Die Schwierigkeit ist die Definitition von Erfolg. Ist jeder Sieg ein Erfolg? Mit Sicherheit nicht. Die Betonung des Claims liegt denn auch auf der Menschlichkeit. Der Mensch hat fantastische Talente von der Natur erhalten und es geht darum, diese Talente auch bestmöglich einzusetzen. Ein Talent des Menschen ist das Gehirn, das nicht nur Denken kann, sondern auch Nachdenken, Mitdenken, Vordenken, Bedenken, Weiterdenken. Denken können auch Tiere und Pflanzen, das ist im weitesten Sinne das, was das Reptiliengehirn schon kann. Es geht darum, die anderen Fähigkeiten des Gehirns dann wenn es darauf ankommt, auch einzuschalten und falls es nicht passiert ist, die Verantwortung für die Unterlassung als Mensch zu übernehmen. So passt denn der Claim "Vom Missverständnis zur Kooperation" sehr gut hierzu. Will man Missverständnisse beseitigen, oder will man womöglich von den Missverständnissen kommerziellen Nutzen ziehen. Jeder muss das selbst verantworten.