Führung und Kontrolle in soziotechnischer Organisationen und Systeme wird aufgrund der zunehmenden Komplexität immer anspruchsvoller. Dazu kommt, dass nationale Organisationen aufgrund der internationalen Vernetzung und Rechtslage sprachliche und kulturelle Herausforderungen bewältigen müssen. Die Gefahr des Nicht- und des Missverstehens nimmt unweigerlich zu. Hier leistet die SokratesGroup einen einzigartigen Beitrag zur Verbesserung der Mitteilungs- und Wahrnehmungsqualität und damit zu einer vielfach besseren Nutzung der Intelligenz der Beteiligten und Betroffenen, einer Forderung, die schon von Sokrates, Platon und Aristoteles, und später dann auch von den grossen Denkern der Aufklärung gefordert wurde. Das SokratesMapConcept dürfte zu den hoch wirksamsen Informationsaufbereitungswerkzeuge der modernen Zeit sein und damit einen Beitrag zu den grossen Herausforderungen einer globalisierten und freien Welt sein. Die Auslegeordnungen helfen den Menschen in jeder Funktion Klarheit und Orientierung zu gewinnen.
Die Instrumente der SokratesGroup kommen in der Industrie, in Dienstleistungsbetrieben, in der Verwaltung und in der Politik zum Einsatz und stellen sicher, dass auch in schwierigen Führungs- oder Verhandlungssituationen die relevanten Information möglichst vollständig und im konstruktiven Sinne nachvollzogen und genutzt werden (strukturierte heuristische Entscheidungsfindung). In diesem Sinne unterstützt die SokratesGroup einerseits die Entwicklung und den Vertrieb von Sokrateskarten und Produkten und andererseits den Einsatz des Knowhows der in der Akademie und Community vereinigten Partner und anwendenden Firmen.Die SokratesGroup kurz erklärt [729 KB]