Governance / Generalmanagement / Geschäftsleitung
Integrated Corporate Governance Basierend auf dem Buch "Integrated Corporate Governance" von Prof. Dr. Martin Hilb liegt eine gut validierte SokratesKarte vor, die VR-Gremien auf einfache und schnelle Art eine verlässliche Selbstevaluierung (Due Diligence) ermöglicht. Die Karte unterstützt ebenfalls die Profildefinition bei der Suche nach neuen VR-Mitgliedern und ist dann als Assessmenttool einsetzbar. Ebenfalls liegen VR-Funktionsbeschreibungen im Sokrates Format vor. ICG unterstützt mit SokratesMapConcept [6'020 KB] , SokratesKarte zur Selbsteinschätzung des VR-Gremium [564 KB] (vorliegende Einschätzung wurde durch über 40 VR durchgeführt)
ISO Standards, EFQM, Normen, Evalutionen, Qualitätssysteme Damit interne und externe Kooperation gelingt sind Normen in einer arbeitsteiligen Welt unverzichtbar. Die Normen werden von denen, die diese anwenden müssen, eher als mühsam empfunden. Oft werden dann Normen nur hervorgenommen, wenn ein Audit bevorsteht. Das kann nicht der Sinn sein. Mit Sokrates bekommen Normen zusätzlichen Sinn und werden durch die Visualisierung ein Instrument des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses und ein Kommunikationsinstrument für das Performance- und Risikomanagement.
Internal Audit / Interne Revision Der Präsident des Verwaltungsrates kann dank der visualisierten Lageeinschätzung zusammen mit der internen Revision die Prüfung vorbesprechen. Das Revisorenteam entwickelt auf der Basis der mit SMC visualisierten Lage den Prüfplan. Vertiefte Prüfungen können leicht ebenfalls nachvollziehbar kartografiert werden. Wichtig für das Engagement der Betroffenen und die Akzeptanz von Massnahmen ist, dass sich diese in ihrer Wahrnehmung der Sachlage während der gesamten Prüfung, von der Planung bis zum Bericht des Revisors wiedererkennen können. Wichtig ist zudem, dass man sich verbindlich über das Gesamtbild und die darin enthaltenen Details unterhalten kann und sich gegenseitig fachlich gut versteht. Die Berichte der internen Revision sind dank Sokrates leicht nachvollziehbar und daher von allen akzeptierbar, u.a. weil eine "Balanced View" vorliegt im Sinne von: was ist gut, wo muss etwas getan werden. SokratesMapConcept als Audit Tool zur evidenten Ermittlung von qualitativen Faktoren [1'911 KB] Kurzfassung, [549 KB] Präsentation in Frankfurt beim internationalen Innovation Award im Bereich Auditing [6'765 KB]
Compliance / Legal Cockpits Compliance (= Einhaltung von Regeln, Weisungen und Gesetzen) ist Grundvoraussetzung in jeder Organisation. In vielen Organisationen wird diese Aufgabe nicht ausdrücklich wahrgenommen, sondern ist ein stiller, aber extrem wichtiger Nebeneffekt der Führungsarbeit. Die Anzahl der Normen und der Druck, diese Normen einzuhalten, nimmt stark zu, denn das Nichteinhalten kann zum Verlust des Auftrages und im schlimmsten Fall zu Haftung und empfindlichen Strafen führen. Mit "Visual Compliance" haben Organisationen ein starkes Hilfsmittel, um die Anforderungen von Compliance auf effiziente, zeitsparende Weise zu erfüllen und dabei auch die möglichen Nebeneffekte für das Risikomanagement (inkl. "Internem Kontrollsystem" IKS) und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu nutzen. Vor allem bleibt mit "Visual Compliance" Compliance nicht eine tote Materie von wenigen damit beauftragten Personen, sondern wird eine Aufgabe, welche die ganze Organisation beinahe "en passant" im normalen Tagesgeschäft erfüllt und die Führungsverantwortlichen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt. Compliance Prospekt [4'203 KB]
Finance Governance Unternehmen sind immer stärker der Gefahr eines Restatements (Jahresbericht muss korrigiert werden) ausgesetzt. Das bedeutet nicht nur viel Zusatzaufwand, sondern auch Image- und Vertrauensverlust bei den Investoren und den Aufsichtsämtern. Sokrates dient hier vorzüglich als Frühwarnsystem. Dank der Übersicht über die relevanten Faktoren sehen die Verantwortlichen sich abzeichnende Engpässe und Qualitätsprobleme im "Finance Reporting" und können daraus rechtzeitig die notwendigen Massnahmen ableiten. Eng verwandt ist diese Problematik mit der Rechtsentwicklung und den Anforderungen der Regulatoren - hier ist auf die entstehenden Sokrates Legalcockpits hinzuweisen.
C-Level Cockpits / Geschäftsführung Eine Geschäftsleitung muss für sich und die relevanten Informationsempfänger aktuelle Einschätzungen der Lage bereithalten. Sokrates ermöglicht den Überblick über das Ganze und gleichzeitig die Sicht auf die Details (Big Picture and Details). Zudem senkt Sokrates den Informations- und Erklärungsaufwand, indem die Mitteilungs- und Wahrnehmungsqualität direkt überprüfbar gestärkt wird. Die Entwicklung des Geschäftsganges kann leicht und unmissverständlich erkannt und präzise besprochen werden. Als Nebeneffekte sind basierend auf der Kartografierung ein Benchmarking mit den anderen Marktteilnehmern einfach durchführbar und mit wenig Aufwand können Szenarien wie z.B. Investitionen und Innovationen und deren Wirkungen überprüft werden. Prospekt
NPO - Organisationen NPO nehmen die Interessen ihrer Mitglieder wahr und müssen i.d.R. mit sehr knappen Mitteln umgehen. Die Tätigkeitsgebiete sind meistens sehr komplex, die Mitglieder sind auf nachvollziehbare und überprüfbare Lageeinschätzungen angewiesen. Sokrates hilft hier gemeinsames Verständnis und gemeinsames Handeln zu erreichen und die knappen Ressourcen überprüfbar bestmöglich einsetzen. Die Erfolgskontrolle ist dank der Visualisierung mittels der Kartografierung denkbar einfach, daher sind auch Korrekturen während Projekten strukturiert diskutierbar und führen so zu einem für alle nachvollziehbarem Einsatz der knappen Ressourcen.