Werkzeuge: Papier, Excel, Web Tools

SokratesKarten können mit dem Finger in den Sand gezeichnet werden. Papier, Bleistift und Farbstifte funktionieren besser. Excel geht auch, ist aber ein schlechter Begleiter, denn viele Menschen haben Angst vor Excel.

Das Zusammenspiel von SokratesKarten und in Papierform als Web Applikation hat sich in den letzten Jahren als effizient herausgestellt. Auf in der Web App werden die Kartenentwürfe skizziert, dann ausgedruckt und in Gruppen auf Papier weiterentwickelt und dann wieder in der Web App abgebildet. Anschliessend stehen die SokratesKarten, die mit Wissenselementen und anderen SokratesKarten und weiteren Informationen und Tools,wie SAP, SLACK, Asana, Evernote, Trello, etc. über Weblinks überall auf PC, Mac, Tablets und Smartphones zur Verfügung und ermöglichen jederzeit einen präzisen Abgleich der aktuellen Lage, auch mit sehr vielen Beteiligten.

Zudem steht eine umfassende Kartenbibliothek zur Verfügung, die teilweise auch über Webshops zur Verfügung stehen.